HUNDEINTERNAT

WICHTIG: unsere Hunde-Internat-Plätze sind bis inklusive Oktober bereits ausgebucht!

KOSTEN: 1. Woche = 1800,- Euro [inklusive MwSt]
               Jede weitere Woche = 1600,- Euro [inklusive MwSt]

VORAUSSETZUNG: 1 Einzelstunde und 1 Probe-Tag

ANZAHLUNG: 1 Platz wird reserviert NACH Erhalt der Anzahlung (50% vom Gesamtbetrag)

REST-Betrag:  SPÄTESTENS 7 Tage VOR dem 1. Internat-Tag auf Hundeschule Bilz Konto

STORNO-Kosten:
Bei Vertragsrücktritt der Hundehalterin bis 1 Woche vor dem 1. Internat-Tag,
behält Hundeschule Bilz 50% des vereinbarten Gesamtbetrag ein.

 

Erst lernt der Hund, dann der Hundehalter. Wir erleichtern das Training für beide Seiten und coachen dich und deinen Hund zu einem eingespielten Team.

Welche Leistungen sind im Preis enthalten?
– mehrmals täglich Hundetraining an 7 Tagen pro Woche
– artgerechte Beschäftigung zwischen den Trainingseinheiten
– Fütterung mit eigenem Futter
– auf Wunsch Updates/Fotos per Email oder WhatsApp
– alle Aufenthaltskosten (ausgenommen unerwartete Zusatzkosten)
– bei Bedarf Trainingsequipment gegen Aufpreis
– Shuttle zu/von Hundeschule Bilz ist gegen Aufpreis möglich

FAQ

Warum soll ich meinen Hund erziehen lassen?
Wir empfehlen dies für Hundehalter, die viel unterwegs sind, zu wenig Zeit oder Energie haben oder aus anderen Gründen nicht in der Lage sind, ihren Hund selbst zu trainieren, mit dem Verhalten des Hundes überfordert sind oder einfach dem Hund einen guten Start in die Erziehung ermöglichen möchten. Der Hund lernt Signale und Verhaltensweisen wesentlich schneller, wenn ihm ein Profi dabei hilft, die Übungen zu verstehen. Im Anschluss muss der Besitzer lernen, wie man mit diesen Signalen umgeht und was notwendig ist, damit der Hund sie auch weiterhin ausführt.

Wie ist mein Hund untergebracht?
Der Hund wohnt während des Internats in unserem Privathaushalt und wird komplett in die Familie integriert. So wird sichergestellt, dass er sich gut umstellen kann, sich wohl fühlt und dadurch optimal lernen kann.

Was wird dem Hund beigebracht?
Die Ausbildungsinhalte werden vor dem Internat sorgfältig mit dem Hundhalter abgeklärt. Häufige Themen sind Grunderziehung, Alltagstraining, Aggressionen, Ängste, Anti-Jagd-Training, etc.

Wie wird mein Hund trainiert?
Wir trainieren Tiere belohnungsbasiert: gewaltfrei und nach modernsten wissenschaftlichen Erkenntnissen. Das Training findet über den gesamten Tag verteilt statt. Zusätzlich werden Spaziergänge gemacht und der Hund artgerecht ausgelastet.

Wird der Hund auch mir als Besitzer folgen?
Es ist uns wichtig darauf hinzuweisen, dass trotz des professionellen Trainings die Erziehung des Hundes Zuhause fortgesetzt werden muss. Im Anschluss an das Trainingsprogramm bekommst du alle Informationen, die du benötigst, um das Training deines Hundes fortführen zu können. Werden diese neuen Regeln und Umgangsformen eingehalten, wird dein Hund auch bei dir die gewünschten Verhaltensweisen zeigen.
Bitte bedenke, dass die Erziehung des Hundes niemals abgeschlossen ist und dein Hund wieder in alte Verhaltensmuster zurück fällt, wenn man zuhause nicht konsequent weiter arbeitet. Es ist also notwendig, dass auch du als Hundehalter im Anschluss deinen Teil zum Erfolg beiträgst.