Hunde können mehr als Schmusen und Gassi gehen

Familienhunde haben es meistens wirklich gut. Sie werden verwöhnt, geschmust und bestens versorgt. Aber auch Familienhunde sollten Sport treiben.

Die Hundeschule Bilz hat hierzu 2 Angebote im Programm:
LONGIEREN und MANTRAILING for Fun (Personensuche).

Mantrailing_und_Longieren_2

LONGIEREN ist ideal für Halter, die selbst nicht körperliche Höchstleistungen bringen wollen oder können, aber trotzdem Spaß an Dynamik und Schnelligkeit haben. Der Hund wird anfangs an langer Leine um einen großen, abgesteckten Kreis auf dem Boden dirigiert.
Ähnlich einem Pferd in der Zirkusmanege, gilt es für den Hund den Kurs zu halten. Später wird die Leine abgenommen und auf Distanz Kommandos wie (Richtungswechsel,Sitz, Platz, u.a.) oder eine Tempo-Veränderung eingefordert. Das Training ist für den Hund sehr anstrengend. Der Mensch lernt, seinen Hund durch seine exakte Körpersprache zu steuern und die Bindung zwischen beiden wird gestärkt.

Mantrailing_und_Longieren_1

Beim MANTRAILING soll der Hund der individuellen Geruchsspur einer versteckten Person folgen. Dabei ist der Hund während der gesamten Suche über ein Geschirr und lange Leine mit seinem Menschen verbunden. Mensch und Hund arbeiten zusammen und bilden ein Team.
Bevor die Verfolgung aufgenommen wird, bekommt die Hundenase eine Geruchsprobe, um unabhängig von der Witterung und vom Untergrund der gesuchten Person zu folgen. Mit Mantrailing lässt sich auch der Jagdtrieb des Hundes in andere Bahnen lenken, da der
natürliche Nasentrieb des Hundes befriedigt wird. Vom Trailen profitieren auch unsichere, ängstliche und zu Aggressionen neigende Hunde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.